Brutaler US-Polizeieinsatz: «Justice for George»: Drei Bundesliga-Profis protestieren

Schalkes US-Nationalspieler Weston McKennie dokumentiert beim Spiel gegen Bremen seine Solidarität mit dem in Minneapolis bei einem Polizei-Einsatz getöteten George Floyd. Ein Tag später folgten Marcus Thuram (Mönchengladbach) und Jadon Sancho (Dortmund).

Schalkes Weston McKennie trug eine Armbinde mit der Aufschrift «Justice for George» (Gerechtigkeit für George), Mönchengladbachs Marcus Thuram fiel demonstrativ auf die Knie und der Dortmunder Jadon Sancho brachte auf einem T-Shirt seinen Unmut zum Ausdruck.

Gleich drei Fußball-Profis haben den 29. Bundesliga-Spieltag genutzt, um gegen den gewaltsamen Tod des US-Bürgers George Floyd in Minneapolis zu protestieren.

«Wir müssen für das einstehen, woran wir glauben, und ich glaube,

View More Brutaler US-Polizeieinsatz: «Justice for George»: Drei Bundesliga-Profis protestieren

Corona-Hilfe: David Guetta feiert virtuelle Dachparty in New York

Nach seinem Fundraising-Konzert in Miami hat David Guetta jetzt in New York auflegt. Dabei erinnerte der Star-DJ auch an George Floyd.

Der französische Star-DJ David Guetta hat am Samstag auf dem Dach des Rockefeller Center in New York aufgelegt – und dabei dem infolge eines brutalen Polizeieinsatzes gestorbenen Afroamerikaner George Floyd einen Song gewidmet.

«Amerika erlebt gerade schwierige Zeiten», sagte Guetta bei dem Auftritt, den er live auf seinen Social-Media-Kanälen übertrug. Anschließend mixte er Techno-Klänge mit Zitaten aus der berühmten «I have a dream»-Rede des US-Bürgerrechtlers Martin Luther King und forderte das Publikum zum Tanzen auf.

Auf Twitter schauten Guetta

View More Corona-Hilfe: David Guetta feiert virtuelle Dachparty in New York

Nach langer Pause wieder Astronauten von den USA zur ISS gestartet

Nach knapp neunjähriger Pause sind erstmals wieder Astronauten von den USA aus zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Die US-Raumfahrer Robert Behnken und Douglas Hurley hoben am Samstag vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral ab, wie Live-Bilder der US-Raumfahrtbehörde Nasa zeigten.

Nach knapp neunjähriger Pause sind erstmals wieder Astronauten von den USA aus zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Die US-Raumfahrer Robert Behnken und Douglas Hurley hoben am Samstag vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral ab, wie Live-Bilder der US-Raumfahrtbehörde Nasa zeigten.

View More Nach langer Pause wieder Astronauten von den USA zur ISS gestartet

+++ Newsticker +++: Absage an Trump: Angela Merkel will nicht zum G7-Gipfel in die USA fliegen

Merkel reist „Stand heute“ nicht zu G7-Gipfel nach Washington +++ Nach Tod von George Floyd: Polizist festgenommen und wegen Totschlag angeklagt +++ Die News des Tages abseits der Coronakrise.

Unsere Nachrichten des Tages abseits der Coronakrise.

Absage an Trump: Merkel will nicht zum G7-Gipfel in die USA fliegen

Kanzlerin Angela Merkel wird voraussichtlich nicht zum geplanten G7-Gipfel in die USA fliegen. „Die Bundeskanzlerin dankt Präsident Trump für seine Einladung zum G7-Gipfel Ende Juni in Washington. Stand heute kann sie in Anbetracht der Pandemie-Gesamtlage ihre persönliche Teilnahme, also eine Reise nach Washington, nicht zusagen“, erklärte ein Regierungssprecher am Samstag auf

View More +++ Newsticker +++: Absage an Trump: Angela Merkel will nicht zum G7-Gipfel in die USA fliegen

Regierung und EU-Kommission erzielen Eckpunkte zu Lufthansa-Paket

Bundesregierung und EU-Kommission haben sich bei Verhandlungen über ein Rettungspaket für die schwer angeschlagene Lufthansa auf Eckpunkte geeinigt. Demnach soll die Lufthansa Start- und Landerechte in Frankfurt und München abgeben, wie die Deutsche Presse-Agentur am Freitagabend aus Regierungskreisen erfuhr. Das «Handelsblatt» berichtete, der Kompromiss sehe vor, dass Lufthansa insgesamt acht Flugzeuge mitsamt der dazugehörigen 24 Start- und Landerechte abgeben soll.

Bundesregierung und EU-Kommission haben sich bei Verhandlungen über ein Rettungspaket für die schwer angeschlagene Lufthansa auf Eckpunkte geeinigt. Demnach soll die Lufthansa Start- und Landerechte in Frankfurt und München abgeben, wie die Deutsche Presse-Agentur am Freitagabend aus Regierungskreisen erfuhr. Das

View More Regierung und EU-Kommission erzielen Eckpunkte zu Lufthansa-Paket

News zur Coronavirus-Pandemie: Rückkehr zum normalen Schulbetrieb: KMK-Chefin Hubig glaubt an Beginn nach Sommerferien

Experten: Nachverfolgung von Infektionen aktuell zuverlässig +++ Paketmengen trotz offener Geschäfte deutlich über Vor-Corona-Niveau +++ RKI meldet 741 Neuinfektionen in Deutschland +++ Alle Meldungen zur Coronavirus-Pandemie im stern-Corona-Ticker.

Am Freitagmorgen vermeldete die US-amerikanische Johns-Hopkins-Universität insgesamt 182.196 Infizierte in Deutschland, 8470 Menschen sind infolge einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

+++ Lesen Sie auch: Wo wird die Obergrenze gerissen? Daten zu allen Kreisen finden Sie hier +++

Weltweit wurden bisher 5.810.331 Infektionen mit dem Coronavirus registriert, es gibt 360.332 Tote. Die beiden Länder mit den meisten Infektionen sind weiterhin die USA mit über1,7 Millionen Fällen (101.617 Tote) und Brasilien mit knapp 440.000

View More News zur Coronavirus-Pandemie: Rückkehr zum normalen Schulbetrieb: KMK-Chefin Hubig glaubt an Beginn nach Sommerferien

Königin Máxima der Niederlande: Strahlender Auftritt am Strand

Meeting im Strandpavillon: Königin Máxima der Niederlande hat sich für ihr jüngstes Geschäftstreffen in sommerliche Schale geworfen.

Die neuesten Bilder von Königin Máxima der Niederlande versprühen Urlaubsfeeling pur. Mit Freizeit hatte der Trip der 49-Jährigen auf die Nordseeinsel Texel allerdings kaum etwas zu tun. Die Ehefrau von König Willem-Alexander (53) war zum Arbeiten angereist. Dennoch konnte sie bei Gesprächen über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Tourismusbranche vor Ort den Anblick einer malerischen Kulisse genießen.

Sie selbst passte mit ihrem farbenfrohen Outfit perfekt ins Bild. Für das Business-Meeting im Strandpavillon hatte sich die dreifache Mutter für eine modische Kombination aus

View More Königin Máxima der Niederlande: Strahlender Auftritt am Strand

Georgia Aquarium: Belugawal „Whisper“ bringt Kalb zur Welt – Videoaufnahmen zeigen Moment der Geburt

Das Georgia Aquarium in Atlanta hat ein neues Mitglied: Belugawal Whisper hat Mitte Mai ein gesundes Kalb auf die Welt gebracht – ungestört von Besuchern.

Das Georgia Aquarium in Atlanta hat ein neues Mitglied: Belugawal Whisper hat Mitte Mai ein gesundes Kalb auf die Welt gebracht – ungestört von Besuchern.

View More Georgia Aquarium: Belugawal „Whisper“ bringt Kalb zur Welt – Videoaufnahmen zeigen Moment der Geburt

28. Bundesliga-Spieltag: Leipzig verpasst Platz zwei – Nächste Schalke-Pleite

Hertha BSC bleibt auch im dritten Spiel unter Bruno Labbadia ungeschlagen. RB Leipzig fällt durch das 2:2 im Titelrennen weiter zurück. Schalke bleibt nach der Corona-Pause weiterhin punktlos und für Paderborn rückt der Klassenerhalt in weite Ferne.

RB Leipzig hat auch das zweite Heimspiel nach der Corona-Pause nicht gewinnen können und den Sprung auf Platz zwei der Fußball-Bundesliga verpasst.

Die Sachsen kamen gegen Hertha BSC am Mittwoch nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus und bleiben hinter Bayern München und Borussia Dortmund. Einen 3:1 (1:0)-Erfolg feierte die TSG Hoffenheim gegen den 1. FC Köln und kletterte auf Platz sieben. Der FC

View More 28. Bundesliga-Spieltag: Leipzig verpasst Platz zwei – Nächste Schalke-Pleite

Scheuer will Bus-Unternehmen „schnell“ mit 170 Millionen Euro helfen

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will den von der Corona-Krise schwer getroffenen Bus-Unternehmen in Deutschland mit einem Hilfspaket unter die Arme greifen.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will den von der Corona-Krise schwer getroffenen Bus-Unternehmen in Deutschland mit einem Hilfspaket unter die Arme greifen. Die Bundesregierung wolle „schnell helfen, mit insgesamt 170 Millionen Euro“, erklärte Scheuer am Mittwoch. Mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sei er hierzu „in sehr guten Gesprächen.“

Die Hilfe soll Scheuer zufolge „Teil unseres Konjunkturpakets sein, das wir nächste Woche in der Koalition besprechen“. Mit dem Geld sollen die Unternehmen demnach ihre Fixkosten zum Vorhalten der Busse oder für

View More Scheuer will Bus-Unternehmen „schnell“ mit 170 Millionen Euro helfen