News zum Coronavirus: Corona-Quarantäne gebrochen: 10.800 Euro Strafe für Deutsche in Tirol

Entscheidung über Düsseldorfer Großkonzert erst vier Tage vorher +++ China findet Coronavirus-Spuren auf brasilianischen Chicken-Wings +++ 1445 neue Corona-Infektionen innerhalb eines Tages +++ News zum Coronavirus.

Finnland unternimmt Kehrtwende bei Corona-Empfehlungen

Bei den Richtlinien zum Umgang mit der Corona-Pandemie hat Finnland eine Kehrtwende unternommen – und empfiehlt nun doch das Tragen von Atemschutzmasken in öffentlichen Räumen. Zwar gebe es „keine besonders starken Belege“ für die schützende Wirkung von Masken, sagte Mika Salminen von der finnischen Gesundheitsbehörde THL bei einer Pressekonferenz. Doch seien „schon kleine Ergänzungen zu unserer Maßnahmen-Liste gerechtfertigt“. 

Kroatien meldet Rekordzahl an Corona-Infektionen

Das EU- und Urlaubsland Kroatien hat

View More News zum Coronavirus: Corona-Quarantäne gebrochen: 10.800 Euro Strafe für Deutsche in Tirol

Iberischer Bär

Seat baute ab 1980 in Barcelona den Fiat Panda in Lizenz. Das „Auto für jedermann“ wurde für die Spanier zur Erfolgsgeschichte und sogar der Papst stieg in die tolle Kiste.

Seat baute ab 1980 in Barcelona den Fiat Panda in Lizenz. Das „Auto für jedermann“ wurde für die Spanier zur Erfolgsgeschichte und sogar der Papst stieg in die tolle Kiste.

View More Iberischer Bär

Giftiges Methanol: Todesfälle in den USA: Sie tranken Desinfektionsmittel – und starben

In den USA sind vier Menschen an den Folgen einer Methanol-Vergiftung gestorben. Weitere erblindeten. Die US-Gesundheitsbehörde warnt daher eindringlich davor, Desinfektionsmittel für die Hände zu trinken.

Desinfektionsmittel schützen vor Infektionen und retten Leben. Falsch angewandt, können sie jedoch selbst zur tödlichen Gefahr werden, wie vier Fälle in den USA zeigen. Die tödlichen Verläufe stammen aus einer Reihe von Vergiftungen im Zusammenhang mit Desinfektionsmitteln, die sich zwischen Mai und Juni in den USA ereignet hat. In den Bundesstaaten Arizona und New Mexiko erkrankten insgesamt 15 Menschen schwer, nachdem sie Desinfektionsmittel getrunken hatten. Drei von ihnen erblindeten.PAID STERN 2020_34 Wer zuerst

View More Giftiges Methanol: Todesfälle in den USA: Sie tranken Desinfektionsmittel – und starben

Iris Berben: Was ist das Besonders an dem Filmstar?

Schauspielerin Iris Berben feiert ihren 70. Geburtstag – sogar der Bundespräsident hat öffentlich gratuliert. Was macht sie so faszinierend?

Iris Berben feiert am 12. August ihren 70. Geburtstag. Die Faszination der in Detmold, Nordrhein-Westfalen, geborenen Schauspielerin ist nach wie vor ungebrochen. Woran das liegt? Da gibt es sicherlich viele Gründe. Unter anderem ist sie geheimnisvoll, würdevoll, kreativ, mutig und eine echte Respektsperson.

Der geheimnisvolle Berben-Clan

Beim Thema „Geheimnisvoll“ ist man schnell bei ihrer Familie. Zwei Mitglieder daraus, sie und ihr Sohn Oliver Berben (48), sind im Filmgeschäft tätig und öffentlich bekannt. Seit 2017 ist er Vorstand in der Constantin Film

View More Iris Berben: Was ist das Besonders an dem Filmstar?

EU droht Führung in Belarus nach umstrittener Wahl mit Sanktionen

Nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl in Belarus hat die Europäische Union (EU) der Führung des Landes mit Sanktionen gedroht.

Nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl in Belarus hat die Europäische Union (EU) der Führung des Landes mit Sanktionen gedroht. Die Wahl am vergangenen Sonntag sei „weder frei noch fair“ gewesen, hieß es in einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung des EU-Außenbeauftragen Josep Borrell im Namen der 27 Mitgliedstaaten. Die EU werde die Beziehungen zu Minsk auf den Prüfstand stellen und auch „Maßnahmen“ gegen belarussische Vertreter prüfen, die für „Wahlmanipulation, Gewalt gegen regierungskritische Demonstranten sowie willkürliche Festnahmen“ verantwortlich seien.

Am offiziellen Wahlergebnis in Belarus gibt

View More EU droht Führung in Belarus nach umstrittener Wahl mit Sanktionen

«Kleine Sensation»: Ausgestorben geglaubter Nachtfalter in Bayern wiederentdeckt

In einem Eichenwald in Unterfranken haben Wissenschaftler einen als in Mitteleuropa ausgestorben geltenden Nachtfalter entdeckt.

In einem Eichenwald in Unterfranken haben Wissenschaftler einen als in Mitteleuropa ausgestorben geltenden Nachtfalter entdeckt.

Als «kleine Sensation in der Zoologie» beschrieb die Universität Würzburg den Fund der Hellen Pfeifengras-Grasbüscheleule (Pabulatrix pabulatricula) in einer Mitteilung. Der Nachtfalter verschwand demnach vor 100 bis 150 Jahren aus den mitteleuropäischen Wäldern. Auch woanders auf der Welt sei er kaum verbreitet.

Der seltene Fund gelang einer Doktorandin beim Insektenfang in Wiesentheid. «Diese Art gehört zu den großen Raritäten der einheimischen Nachtfalterfauna», erklärte Hermann Hacker von der Ökologischen Station der

View More «Kleine Sensation»: Ausgestorben geglaubter Nachtfalter in Bayern wiederentdeckt

Nach Präsidentenwahl: Polizei in Belarus geht gegen Demonstranten vor

Die Polizei in Belarus ist nach dem offenbar erneuten Sieg von Amtsinhaber Alexander Lukaschenko bei der Präsidentenwahl gegen Demonstranten vorgegangen. Augenzeugen zufolge wurden in Minsk mindestens zehen Menschen festgenommen.

Die Polizei in Belarus ist nach dem offenbar erneuten Sieg von Amtsinhaber Alexander Lukaschenko bei der Präsidentenwahl gegen Demonstranten vorgegangen. Augenzeugen zufolge wurden in Minsk mindestens zehen Menschen festgenommen.

View More Nach Präsidentenwahl: Polizei in Belarus geht gegen Demonstranten vor

Elysée: Geberländer sagen 250 Millionen Euro Hilfen für den Libanon zu

Nach der Explosionskatastrophe in Beirut haben die Teilnehmer einer internationalen Geberkonferenz dem Libanon insgesamt gut 250 Millionen Euro Soforthilfen zugesagt.

Nach der Explosionskatastrophe in Beirut haben die Teilnehmer einer internationalen Geberkonferenz dem Libanon insgesamt gut 250 Millionen Euro Soforthilfen zugesagt. Das teilte das französische Präsidialamt am Sonntagabend mit. Deutschland stellt nach den Worten von Außenminister Heiko Maas (SPD) 20 Millionen Euro zur Verfügung. Die Hilfsgelder sollen nach dem Willen der Geberländer direkt an die Bevölkerung fließen.

Bei der von Frankreich und der UNO organisierten Geberkonferenz wurden Spenden für die humanitäre Nothilfe nach der Explosionskatastrophe im Libanon gesammelt. Die EU-Kommission sagte

View More Elysée: Geberländer sagen 250 Millionen Euro Hilfen für den Libanon zu

News am Wochenende: Wochhausbrand in Tschechien: mindestens elf Tote

Ölkatastrophe vor Mauritius – UN helfen im Kampf für bedrohte Umwelt +++ Walter-Borjans will Koalition mit Linkspartei nicht ausschließen +++  Leichtes Erdbeben in Tirol +++ News am Wochenende im stern-Ticker.

Topmeldung: 

Mindestens elf Tote bei Brand in Wohnblock in Tschechien +++

Bei einem möglicherweise durch Brandstiftung ausgelösten Feuer in einem mehrstöckigen Wohnblock in Tschechien sind elf Menschen ums Leben gekommen, darunter drei Kinder. Ein Verdächtiger wurde laut Polizei am Samstag nach dem Brand in Bohumin im Osten des Landes festgenommen.

Unter den Todesopfern seien fünf Menschen, die im Panik aus einem Fenster im zwölften Stock gesprungen seien, sagte ein

View More News am Wochenende: Wochhausbrand in Tschechien: mindestens elf Tote